Gefördert durch

3. Berlin-Brandenburgischer Schuldmediationstag

Pressemitteilung 

Mediation in Schule und Jugendhilfe: Reinschnuppern oder weiterbilden?

3. Berlin-Brandenburgischer Schulmediationstag

Am 27.9.2013 können Sie von 9-16 Uhr in die Welt der Peacemaker, Konfliktvermittler -oder wie sie professionell heißen- MediatorInnen für den Bereich Schule und Jugendhilfe hineinschnuppern. 

Unter dem Motto „Souverän in Konflikten“ bieten der Konflikthaus e.V. in Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Stiftung Brandenburg, der Sicherheitskonferenz Potsdam und der FH Potsdam einen bunten Tag, der SchulmediatorInnen neue Einblicke in angrenzende Felder gewährt: Coaching (Eröffnungsvortrag von Prof. Dr. Annegret Böhmer, EHB), Cybermobbing, Supervision, Trenner und Tröster für SchulanfängerInnen und Konfliktmoderation. Neulingen wird an diesem Tag ein guter Überblick über den Einsatz der Schulmediation geboten. 

Der Schulmediationstag findet  in der FH Potsdam, FB Sozialwesen, Friedrich-Ebert-Str.4, 14467 Potsdam von 9.00-16.30h statt.

Anmeldung hier: dudde@konflikthaus.de , Tel:030-30100913, Tel.:030-2164503

mehr Infos: www.Konflikthaus.de/news/ 

Neue Weiterbildung startet: 

Wer aber weiß, dass Schulmediation unverzichtbar ist und zum Standard einer modernen Schule gehört, kann sich ab Oktober zum zertifizierten Schulmediator/in ausbilden lassen oder Mitarbeitende in diesen Kurs entsenden.

Einige Plätze sind noch frei.

Fortbildung zur Schulmediatorin/ zum Schulmediator 2013/2014

für PädagogInnen, SozialarbeiterInnen und Ehrenamtliche aus dem pädagogischen Bereich. Am 18. Oktober 2013 startet die 6. Fortbildung zur Schulmediatorin/zum Schulmediator. Die Fortbildung besteht aus insgesamt 120 Stunden. Sie wird von den zertifizierten Mediatorinnen Kerstin Lück und Helga Neumann durchgeführt, die beide über eine langjährige berufliche Praxis verfügen. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.wib-potsdam.de/index.php?id=1573&doc=aktuelle_angebote_fuer_das_jahr_2013 

Ort: Potsdam

Anmeldung: WiB e.V, Frau Huong: Tel. 0331 237 48315, 

E-Mail: huong@wib-potsdam.de

Weitere inhaltliche Informationen: Kerstin Lück, Tel. 030 216 4503, 

E-Mail: kontakt@kerstin-lueck.de  www.Konflikte-als-chance.de 


vom 27. Sep 2013 bis 27. Sep 2013

Fachhochschule Potsdam
Friedrich-Ebert-Straße 4
14467 Potsdam



Weitere Veranstaltungen

Veranstaltung "Gewalt verhindern – Integration fördern" in Recklinghausen
Abschlussveranstaltung "Gewalt verhindern – Integration fördern" in Potsdam
Schulveranstaltung „Gewalt verhindern – Integration fördern“ in München
Ralf Moeller macht sich gegen Jugendgewalt an Schulen stark