Gefördert durch

Tagesgruppe ELF Plus

Die eva Heidenheim gGmbH ist eine innovative Einrichtung der Jugendhilfe, die Kinder, Jugendliche und Eltern dabei unterstützt, ihre schwierigen Lebenssituationen zu überwinden. Wir bieten dazu stationäreambulante und flexible Hilfen in Sozialpädagogik, Schule und Berufsausbildung an. 

Unser Trägerverein ist Mitglied im Diakonischen Werk Württemberg

Tagesgruppe ELF PLUS für 8 schulpflichtige Jungen, die älter als 11 Jahre und auffällig geworden sind in der Familie, Schule oder im sozialen Umfeld.

Die pädagogischen Mitarbeiter der Tagesgruppe stehen den Jugendlichen als positives männliches Vorbild zur Verfügung, das sie in diesem Lebensabschnitt für ihre Identitätsentwicklung besonders benötigen und welches im familiären Umfeld oftmals nicht ausreichend gegeben ist.

Neben der Hausaufgabenbetreuung und Kontaktpflege zur jeweiligen Schule werden für Schüler, die auf den Schulabschluss hin arbeiten, Hilfen zur Berufsfindung, Unterstützung bei der Suche nach geeigneten Praktikumsstellen und Bewerbungstraining angeboten.
In der Gruppe sollen die Jungen soziale Kompetenzen erwerben und im täglichen Miteinander Strategien entwickeln, Konflikte gewaltfrei auszutragen und zu lösen.

Durch gemeinsame sportliche Aktivitäten und den Besuch öffentlicher Freizeiteinrichtungen wird die Gestaltung sinnvoller Freizeit angeregt und eingeübt.
In der Elternarbeit, die in Form von beratenden Gesprächen in der Gruppe und zu Hause angeboten wird, ist die positiv fördernde Beziehung zwischen Eltern und Söhnen bei deren Verselbständigung ein wichtiges Thema.

Weitere Infos finden Sie hier

Tagesgruppe ELF Plus

eva Heidenheim gGmbH
Albuchstr. 1
89518 Heidenheim

info@eva-heidenheim.de
www.eva-heidenheim.de

Themen

Gewaltprävention
Konfliktmanagment
Sozialkompetenz

Ähnliche Projekte

Mobbingintervention
Oberwaldschule Grebenhain

„Hinsehen statt wegschauen!“
Johannes-Gutenberg-Realschule Hiltrup