Gefördert durch

Mitternachtssport

Jugendliche sind aktiv, wollen Spaß und probieren sich gerne aus. Sie treffen sich mit Freunden und das auch gerne nachts. Statt an Straßenecken herumzuhängen und ihre Erlebnisse in Alkohol und Drogen zu suchen, haben sie die Möglichkeit sich in der Sporthalle zu treffen und Fußball zu spielen.

Für ein Miteinander ohne Gewalt, Kriminalität und Drogen

Mitternachtssport ist ein offenes, attraktives, an den Freizeitgewohnheiten junger Menschen orientiertes Sport- und Bewegungsangebot. Es bietet Jugendlichen unterschiedlicher Kulturen die Möglichkeit zum gemeinsamen Tun und Erleben und ist eine innovative Alternative zur sonstigen Freizeitgestaltung. Diese Alternative wird seit Jahren von ca. 30 - 40 Jugendlichen pro Angebot wahrgenommen. Die hohe Resonanz auf dieses Sportangebot außerhalb der sonst üblichen Öffnungszeiten von Sporthallen verdeutlicht den Bedarf an solchen Angeboten.

Zurück in die Zukunft e.V. ist eine Einrichtung, die der Integration der in Köln lebenden Menschen mit Zuwanderungshintergrund - unabhängig von ethnischer, kultureller Herkunft sowie jeglicher religiöser Orientierung - dient. Von der Stadt Köln als Interkulturelles Zentrum anerkannt, bietet Zurück in die Zukunft e.V. Begegnungs- und Kommunikationsräume im Stadtbezirk Nippes, sowie umfassende Bildungs-, Kultur- und Freizeitangebote:

Weitere Infos finden Sie hier

Mitternachtssport

Zurück in die Zukunft e.V.
Neusser Str. 472
50733 Köln

zidzev@netcologne.de
www.zurueckindiezukunft.info

Themen

Gewaltprävention
Integration
Sport

Ähnliche Projekte

Anti-Bias an Schulen
Institut für konstruktive Konfliktaustragung und Mediation e.V.

"Du kannst entscheiden"
Aktion Kinder- und Jugendschutz
Landesarbeitsstelle Brandenburg e.V.

Bewegte Pause
Städtische Grundschule "Gebrüder Grimm"

Clearingstelle - Netzwerke zur Prävention von Kinder- und Jugenddelinquenz
Stiftung Sozialpädagogisches Institut "Walter May"