Gefördert durch

Fair Leben

Fair Leben - Wenn zwei sich streiten hilft ein dritter!

Für einen Oscar-Paret-Schüler ist es eine Ehre. Wer sich als Schüler-Streit-Schlichter weiterbilden lassen möchte braucht eine Empfehlung. Denn sein Job für die Gemeinschaft ist verantwortungsvoll. Seinen Mitschülern bei der Lösung von Konflikten zu helfen hört sich einfach an, ist aber eine regelrechte Kunst.

Wenn Miri die Maria nicht zum Geburtstag eingeladen hat und diese so sauer ist, dass sie "blöde Sachen" zu ihr sagt. Oder wenn Mike beim Fußball den Dragi umrempelt und der nicht glauben kann, dass es ausversehen in der Hitze des Kampfes geschehen ist (Namen geändert), dann kann ein Konflikt böse eskalieren.

Hier zu helfen, dass es wieder gut wird, dass der eine sich in den anderen einfühlen kann und der ganze Ärger losgelassen wird, ist ein hohes Ziel, das nicht immer erreicht werden kann. Vorraussetzung ist der gute Wille der Konfliktparteien. Der Schüler-Streit-Schlichter kann nur Angebote machen.

Die Weiterbildung zum Schlichter dauert viele Stunden und wird von 4 erfahrenen Lehrern geleitet. Jeder Klasse der Stufen 5 - 7 wird ein Schlichter-Tandem zugeordnet. Diese hängen in jedem Klassenzimmer mit einem Bild aus. Bewerben können sich alle Oscar-Paret-Schüler ab der 7. Klasse.

Bei der Vermutung auf Mobbing, bei schwerer Gewalt und harten Bedrohungen heißt es für die Schüler-Streit-Schlichter aber nur eines: Finger weg! Hier müssen Erwachsene der Konflikt-Regelungsstelle oder die Klassenlehrer Konflikthilfe leisten!

Weitere Infos finden Sie hier

Fair Leben

Oscar-Paret-Schule
Marktplatz 3
71691 Freiberg am Neckar

info@ops-freiberg.de
www.ops-freiberg.de

Themen

(Cyber-) Mobbing
Konfliktmanagment
Streitschlichtung

Ähnliche Projekte

Mobbingfreie Schule – Gemeinsam Klasse sein
Beratungsstelle Gewaltprävention, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung

Medienscout
Medienscout e. V.

"Drucksache"
Wilde Bühne e.V.

„Tu was! Zeig Zivilcourage!“
Tu was! Zeig Zivilcourage!

TESYA®-Training
ifgg - Institut für genderorientierte Gewaltprävention e. V.