Gefördert durch

Das Anti-Aggressivitäts-Training® (AAT®)

Der Verein Kontakt Regensburg e.V. -Prävention, Integration, Resozialisierung- wurde 1977 von Prof. Dr. Rolinski, mehreren Richtern, interessierten Studenten und Privatpersonen gegründet. Wurden zu Beginn vorwiegend Aufgabengebiete ausgeführt, bei denen der Resozialisierungsgedanke im Vordergrund steht, haben sich mittlerer Weile auch Tätigkeitsbereiche mit präventiven und integrativen Ansätzen etabliert.

Das Anti-Aggressivitäts-Training® (AAT®) ist ein spezialisiertes Programm, das sich an gewalttätige Jugendliche und Heranwachsende richtet.

Die Maßnahme ist dem Bereich der tertiären Prävention zu zuordnen und entspricht den vorgegebenen Qualitätsstandards des Institus für Sozialarbeit und Sozialpädagogik e.V. (ISS).

Erfahrungswerte zeigen, dass das AAT® im Vergleich zu den traditionellen Methoden der Sozialarbeit eine sehr effektive Behandlungsmethode für gewaltbereite Wiederholungstäter darstellt.

Die Akzeptanz des Täters als Person und die gleichzeitige Konfrontation mit seinen Taten sollen bei den Jugendlichen und Heranwachsenden eine Verhaltens- und Einstellungsänderung bewirken.

Die Grundhaltung des AAT® ist ein optimistisches Menschenbild, welches beinhaltet, dass jede Person zu einer Einstellungs- und Verhaltensänderung fähig ist.

Ziel des AAT® ist eine Aggressivitätshemmung des Täters, welche vorrangig durch Entwicklung einer Opferempathie und der schonungslosen Auseinandersetzung mit der Tat und den Tatfolgen erfolgt.

Erfolgreiche Täterarbeit ist der beste Opferschutz.

ZIELGRUPPE

ZIELE

Weitere Infos finden Sie hier

Das Anti-Aggressivitäts-Training® (AAT®)

Kontakt Regensburg e.V.
Hemauerstraße 6
93047 Regensburg

info@kontakt-regensburg.de
http://www.kontakt-regensburg.de

Themen

Anti Aggressions- / Verhaltenstraining
Kommunikationstraining
Konfliktmanagment
Streitschlichtung

Ähnliche Projekte

FRIEDENSTREPPE
Grundschule Bergstedt

PaC - Prävention als Chance
Landeskriminalamt Niedersachsen

"Girl´s Empowerment"
Zweikampfverhalten e.V.

Der Anti-Aggressions-Parcours
Sportjugend des Landessportbundes Rheinland-Pfalz