Gefördert durch

Insgesamt 422 Projekte

Die Zeitbild Stiftung ruft Schulen, Einrichtungen der Jugendhilfe sowie Vereine und Organisationen in Deutschland auf, ihre Projekte und Projektideen zur Gewaltprävention und Integration bei Kindern und Jugendlichen einzureichen. Auf dieser Projektdatenbank werden die bundesweiten Projekte und Ideen gebündelt und vorgestellt.

Projekt Einrichten Projekte
Finden

Sortieren nach: Projekttitel Institution Thema Einstellungsdatum

SPORT statt Gewalt
Zentrum Demokratische Bildung

Eingestellt am: 12. Oct 2012

Unter dem Motto "SPORT statt Gewalt" werden Sportangebote initiiert, die mit unterschiedlichen pädagogischen Zielsetzungen und Methoden Kinder und Jugendliche erreichen sollen. Bisherige Aktivitäten des Projektes waren u.a. : AG-Angebote an Schulen niederschwellige Freizeitangebote in Stadtteilen Sport in sozialen Brennpunkten

Gewaltlos glücklich
Sicheres Heidelberg e.V.

Eingestellt am: 26. Sep 2012

Vor dem Hintergrund schwerer Gewalttaten Jugendlicher zum Jahreswechsel 2007/2008 ("U-Bahn-Schläger" u.a.) hat sich der Verein Sicheres Heidelberg e.V. entschlossen, das Modellprojekt "Gewaltlos glücklich" zu installieren mit dem Ziel, das Abgleiten Jugendlicher in schwere Gewaltkriminalität

Klassenfahrtsprojekt „Stärke zeigen – Selbstbewusstsein ist erlernbar“
Kindererholungszentrum (KiEZ) Querxenland

Eingestellt am: 25. Sep 2012

Ständig berichten die Medien von Übergriffen auf Kinder und Jugendliche. Gewaltprävention ist somit dringend notwendig und wurde auch als Thema in den sächsischen Lehrplan aufgenommen.

Gewaltpräventions-Parcours "Keep Cool"
Landratsamt Günzburg

Eingestellt am: 25. Sep 2012

Der Gewaltpräventions-Parcours „Keep Cool“ wurde eigens von verschiedenen Institutionen und Fachdiensten des Landkreises Günzburg im „Präventionszirkel Gewalt“ für Schulklassen und Jugendgruppen entwickelt. Anlass ist die aktuelle Brisanz des Themas Gewalt – nicht zuletzt auch an Schulen.

Sei cool und zeig' Zivilcourage!
GtHS Kogelshäuserstraße

Eingestellt am: 13. Sep 2012

Immer wieder passiert etwas an der Bushaltestelle, in der Bahn oder auch irgendwo auf der Straße. Sachen werden abgezogen, Leute verprügelt. Damit das weniger wird und die anderen den Mut haben, etwas dagegen zu tun, haben wir ein Video gedreht. Wir, das war die Klasse 6b der Ganztagshauptschule Kogelshäuserstraße

Vielfalt-Mediathek
Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit e. V.

Eingestellt am: 23. Aug 2012

Die Vielfalt-Mediathek des IDA e. V. und des DGB Bildungswerks stellt mittlerweile über 1500 Bildungsmaterialien kostenlos zum Verleih oder Download zur Verfügung. Unter www.vielfalt-mediathek.de können Multiplikator_innen aus

Theaterstücke von TrollToll zur Kriminalprävention
Marionettentheater Troll Toll

Eingestellt am: 21. Aug 2012

Die Vereine Sicheres Heidelberg e.V. und Prävention Rhein-Neckar e.V., die Polizeidirektion Heidelberg, die Aktion "Sichere Stadt Schwäbisch Gmünd" und das Marionettentheater Troll Toll, unter der Leitung von Hanne Heinstein, sind Kooperationspartner in Sachen Prävention.

MEGA
BRÜCKE e.V. Augsburg

Eingestellt am: 20. Aug 2012

Die BRÜCKE e.V. Augsburg, 1985 gegründet, ist im Bereich der Kinder- und Jugendkriminalitätsprävention tätig. Unsere Maßnahmen werden auf der Grundlage des Jugendgerichtsgesetzes und des Kinder- und Jugendhilfegesetzes durchgeführt. Jugendliche, die eine Weisung vom Richter oder von der Staatsanwaltschaft erhalten haben

Schleswig-Holstein kickt fair
Schleswig-Holsteinischer Fußballverband e.V.

Eingestellt am: 20. Aug 2012

Seit Anfang des Jahres 2007 läuft das Projekt "Schleswig-Holstein kickt fair" des Schleswig-Holsteinischen Fußballverbandes. Mit dieser zielgerichteten Maßnahme reagiert der Verband auf die in allen Bereichen des schleswig-holsteinischen Fußballsports zu beobachtende Zunahme

"Ich find´ mich gut – ich habe Mut"
Städtischer Kindergarten "Seepferdchen"

Eingestellt am: 16. Aug 2012

Untersuchungen haben gezeigt, dass nicht zuerst Aggressionen da sind und zu Konfliktsituationen führen, sondern umgekehrt: Konflikte, Frustration, Verletzungen, Demütigungen, Unterdrückungen oder Vernachlässigung führen zu Aggression.

„Schnell weg - zwischen Panik und Gewissen" - Zivilcourage kann man lernen
Kommunale Kriminalprävention Rhein-Neckar e. V.

Eingestellt am: 16. Aug 2012

Beim diesem Projekt handelt es sich um ein pädagogisches Angebot zum Thema Zivilcourage (Helfen in Not- oder Gewalt -situationen). Als interaktives Programm findet es z.B. Anwendung im Rahmen von Informations- und

Cool. Sicher. Selbstbestimmt.
Kommunale Kriminalprävention Rhein-Neckar e. V.

Eingestellt am: 16. Aug 2012

Gewalt unter Kindern und Jugendlichen im öffentlichen Raum und im schulischen Kontext ist ein nach wie vor aktuelles Thema. „Cool. Sicher. Selbstbestimmt." ist ein Handlungskompetenztraining für Schüler/innen der Sekundarstufe I. Das Training basiert auf dem

Spurensuche Sandhausen
Kommunale Kriminalprävention Rhein-Neckar e. V.

Eingestellt am: 16. Aug 2012

Mitte und Ende der 1990er Jahre war im Bereich der Jugendkriminalität allgemein ein ständiger Anstieg zu verzeichnen. Auch die "Qualität" von Gewaltdelikten hatte sich verändert. Werteverfall, unstrukturiertes Freizeitverhalten und eine mangelhafte oder gar nicht vorhandene Medienkompetenz werden u.a. hierfür als Ursachen benannt.

Gewaltfreie Klasse als Konfliktschlichter
Kommunale Kriminalprävention Rhein-Neckar e. V.

Eingestellt am: 16. Aug 2012

Das beispielgebende Pilotprojekt "Gewaltfreie Klasse als Konfliktschlichter" wurde während des Schuljahres 1998/99 an der Geschwister-Scholl-Schule in Leimen-St.Ilgen (Grund- und Hauptschule mit Werkrealschule) unter wissenschaftlicher Begleitung durchgeführt.

Gewalt tut weh
Ministerium des Innern, für Sport und Infrastruktur Rheinland-Pfalz

Eingestellt am: 16. Aug 2012

Gewalthandlungen und Aggressionen an Schulen und anderen pädagogischen Einrichtungen sind nicht neu, aber sie sind nach wie vor ein ernstzunehmendes Thema. Jedoch sollen vereinzelt auftretende extreme Ereignisse nicht den Blick auf die alltäglichen Konflikte und Schwierigkeiten an Bildungseinrichtungen verstellen.

Sicher-Stark-Initiative
Sicher-Stark-Team

Eingestellt am: 6. Aug 2012

Die soziale Sicher-Stark-Initiative hat es sich zum Ziel gesetzt, Kinder im Grundschulalter sicher und stark zu machen, damit sie Gewaltverbrechen und sexuellem Missbrauch nicht mehr hilflos ausgeliefert sind, sondern sicherer aufwachsen können.

Beratung und Trainings im Bereich Gewaltprävention
Pädagogisch-psychologische Informations- u. Beratungsstelle für SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen (PIB)

Eingestellt am: 3. Aug 2012

Die PIB bietet Beratung in Einzelfällen an, wenn Kinder und Jugendliche als Opfer oder Täter in Gewaltvorgänge in der Schule,

Zora Gruppen und Schulprojekte
IMMA e.V.

Eingestellt am: 3. Aug 2012

Zora bietet mädchenspezifische Projekte zur Gewaltprävention und Trainings für gewaltausübende Mädchen an. Wir arbeiten ressourcenstärkend und zeigen Wege aus der Gewalt auf. In kombinierbaren Einzelbausteinen

Coolness-Workshops und Coolness-Trainings für Schulen
MIM - Münchner Informationszentrum für Männer e.V.

Eingestellt am: 3. Aug 2012

Coolness-Workshops in Schulklassen
Angebote für Schulklassen im Klassenverband. Themen: Gewaltprävention, Mobbing, Opferstärkung und respektvolle Streitkultur. Die Inhalte werden klassenspezifisch, altersgerecht und

KISKO - Konflikte in Schulklassen kommunikativ lösen
Erzbischöfliches Jugendamt München und Freising

Eingestellt am: 3. Aug 2012

In manchen Klassen bekämpfen sich verfeindete Cliquen, einzelne werden fertiggemacht, SchülerInnen produzieren sich so stark, dass Lernen kaum mehr möglich ist. Es kommt zu verbaler oder körperlicher Gewalt oder deren Androhung. Unser Ziel ist, Konfliktlösungen mit
< Zurück123456789101112131415161718192021Weiter >