Gefördert durch

Insgesamt 422 Projekte

Die Zeitbild Stiftung ruft Schulen, Einrichtungen der Jugendhilfe sowie Vereine und Organisationen in Deutschland auf, ihre Projekte und Projektideen zur Gewaltprävention und Integration bei Kindern und Jugendlichen einzureichen. Auf dieser Projektdatenbank werden die bundesweiten Projekte und Ideen gebündelt und vorgestellt.

Projekt Einrichten Projekte
Finden

Sortieren nach: Projekttitel Institution Thema Einstellungsdatum

Zentrum Familie Gewaltprävention
Haus der Volksarbeit e.V.

Eingestellt am: 26. Sep 2013

Soziale Kompetenzen sind heute gefordert, die bereits in der Familie, in Kindertagesstätten und in der Schule erworben werden können. Die Zukunft braucht Zusammenarbeit. Kinder brauchen Erwachsene als Bezugspersonen, die in der Erziehung an einem Strang ziehen. Die Zusammenarbeit setzt voraus

Umgang mit Konflikten
Aktion Kinder- und Jugendschutz Landesarbeitsstelle Schleswig-Holstein e.V.

Eingestellt am: 25. Sep 2013

Aktion Kinder- und Jugendschutz Landesarbeitsstelle Schleswig-Holstein e.V. ist ein freier Träger der Jugendhilfe. Das pädagogische Ziel ist es, Kinder und Jugendliche zu befähigen, mit Gefahren, Risiken und Konflikten selbstbewusst und sozial verantwortlich umgehen zu können. Das politische Anliegen

Faustlos Plus
Aktion Kinder- und Jugendschutz Landesarbeitsstelle Schleswig-Holstein e.V.

Eingestellt am: 25. Sep 2013

Mit dem Heidelberger Präventionsprogramm FAUSTLOS liegt ein ausgearbeitetes Curriculum zur Prävention aggressiven und gewaltbereiten Verhaltens bei Kindern vor, das speziell für den Einsatz an Kindertagesstätten und Grundschulen konzipiert ist und die für eine effektive Gewaltprävention

Die Kieselschule
Heidelberger Präventionszentrum

Eingestellt am: 25. Sep 2013

Die Kieselschule ist ein innovatives Programm zur nonverbalen, musikalischen Gewaltprävention an Grundschulen und Kindergärten. Das Curriculum umfasst 26 Lektionen und zielt auf die spielerische und kindgerechte Förderung folgender gewaltpräventiver Kompetenzen von Kindern: Empathiefähigkeit, Impulskontrolle,

Klarigo
Heidelberger Präventionszentrum

Eingestellt am: 25. Sep 2013

Klarigo ist das erste deutschsprachige Wertebildungsprogramm für die Grundschule. Auf kindgerechte Weise entführt der kleine Raumfahrer Kvalito die Kinder auf eine »Wertebildungsreise«. Die Kvalito-Geschichten ziehen sich durch 19 Unterrichtseinheiten, die unabhängig voneinander umgesetzt werden können. Jede der Geschichten kreist um Themen

"Girl´s Empowerment"
Zweikampfverhalten e.V.

Eingestellt am: 25. Sep 2013

Vom 13. bis 15. September 2013 fand in Schifferstadt das DBB-Basketball-Girlscamp statt. In der LSB-Sportschule Schifferstadt trafen sich am Freitagnachmittag rund 20 Mädchen zwischen 14 und 17 Jahren aus der Region Mannheim und aus NRW um gemeinsam Sport zu machen und Basketball zu spielen. Neben den beiden Trainingsphasen fand am Samstag auch ein Workshop

„Harte Schule“: Filmprojekt der Goslarer Zivilcouragekampagne
Polizeiinspektion Goslar

Eingestellt am: 23. Sep 2013

Im Rahmen der Goslarer Zivilcouragekampagne (GZK) präsentierten am 28. August 2013 die Betreiber, Jill und Florian Wildmann, des Goslarer Cineplex den preisgekrönten Film "Harte Schule" für 440 Schüler und Schülerinnen des Schulzentrums Goldene Aue.

Projekt Ö2
Landesjugendring NRW

Eingestellt am: 19. Sep 2013

Projekt Ö2 - Beratung von Jugendringen in Prozessen interkultureller Öffnung Der Landesjugendring NRW engagiert sich bereits seit mehreren Jahren im Themenbereich der interkulturellen Öffnung. Nach der Beendigung des Projektes Ö im September 2010 initiierte der Landesjugendring NRW daher ein weiteres Projekt zur interkulturellen Öffnung

Respekt XXL – kreativ für Toleranz
Johannes-Kepler-Realschule

Eingestellt am: 17. Sep 2013

Johannes-Kepler-Realschule in Hannover und die Mittelschule Kitzscher in Sachsen pflegen seit dem Jahre 1990 eine deutsch-deutsche Schulpartnerschaft unter der Zielstellung Vorurteile abbauen, Trennendes überwinden, Verständnis wecken, Freunde finden.

“CariMigra”
Kunstdünger - Die Agentur für Kulturdesign

Eingestellt am: 17. Sep 2013

Das Jugendprojekt “CariMigra” in Nürnberg Mit folgenden zwei Projektwochen werden SchülerInnen mit Migrationshintergrund motiviert, selbstbewusst und voller Vertrauen ihren Weg in unserer Gesellschaft zu finden. In der ersten Projektwoche kommen sie mit zahlreichen Menschen ins Gespräch, die eine ähnliche Erfahrung als MigrantInnen erlebten.

„Wer offen ist, kann mehr erleben“
Multikulturelles Zentrum Dessau e.V.

Eingestellt am: 17. Sep 2013

Das Multikulturelle Zentrum Dessau koordiniert seit 1993 die Veranstaltungen der Interkulturellen Woche.Die Vorbereitungsgruppe hat sich in diesen Jahren sehr gut entwickelt. Immer mehr Dessauer Vereine, Verbände und Schulen nehmen Teil, ebenso positiv ist zu verzeichnen

"Der schwarze Peter"
Kunstdünger - Die Agentur für Kulturdesign

Eingestellt am: 16. Sep 2013

"Der schwarze Peter" ist ein Theaterstück für Jugendliche, das sich mit dem Thema Fremdenfeindlichkeit auseinandersetzt. Hervorzuheben ist das Projekt (eine Co-Produktion des Caritasverbandes für das Erzbistum Berlin e.V. - Region Vorpommern und „Kunstdünger",

Zivilcourage-nicht nur für Helden!
Aktion Zivilcourage e. V.

Eingestellt am: 16. Sep 2013

Mobbing, Bedrohung und Diskriminierung sind Alltagserscheinungen. Doch kaum einer schaut hin oder greift ein - oft bleibt es nur bei guten Absichten. Sich mutig für andere einzusetzen und zivilcouragiert zu handeln, lässt sich jedoch trainieren! Die Aktion Zivilcourage e. V. bietet Ihnen einen Workshop, bei dem die

„Colored Glasses“
Deutsches Youth For Understanding Komittee e.V.

Eingestellt am: 12. Sep 2013

„Colored Glasses“ nennt sich ein Modell des interkulturellen Lernens. Jugendliche, an die sich das Projekt richtet, sollen erkennen, dass jeder Mensch aus seiner kulturellen Prägung heraus, die bestimmte Ansichten, Werte, Traditionen etc. formt, die Welt betrachtet – eben wie durch eine Brille hindurch.

„Engagiert für Frieden und Entwicklung“
Friedenskreis Halle e.V.

Eingestellt am: 12. Sep 2013

Das Projekt „Engagiert für Frieden und Entwicklung“ geht in die vierte Runde. Bis Mai 2013 berichten eingeladene Friedensfachkräfte im Unterricht und in Abendveranstaltungen von ihren Erfahrungen der Friedens- und Versöhnungsarbeit in verschiedensten Ländern und Regionen.

„Kompetent im Konflikt, in transkultureller Vielfalt und sozialem Miteinander“
Friedenskreis Halle e.V.

Eingestellt am: 12. Sep 2013

Seit vielen Jahren ist der Friedenskreis Halle e.V. in der schulbezogenen Jugendarbeit aktiv. Mit dem Projekt zur Schulsozialarbeit "Kompetent im Konflikt, in transkultureller Vielfalt und sozialem Miteinander“ wird auf diese Erfahrungen und Fachkompetenzen aufgebaut und die Arbeit mit Schüler_innen, Lehrkräften

„Magdeburger Tandem"
Caritasverband für das Bistum Magdeburg e.V.

Eingestellt am: 12. Sep 2013

„Magdeburger Tandem" ist ein Projekt, bei welchem Partnerschaften zwischen ehrenamtlichen Deutschen und jugendlichen Migranten gebildet werden. Jugendliche Migranten können am Projekt teilnehmen, wenn sie zwischen 14 und 27 Jahre alt sind. Die Tandempartner treffen sich ca. 1 bis 2 Mal in der Woche. Dabei hilft der deutsche Ehrenamtlich

KICK on Ice
Verein für Sport und Jugendsozialarbeit e.V.

Eingestellt am: 12. Sep 2013

Das KICK-Projekt will primärpräventiv mit Sportangeboten und sozialpädagogischen Methoden dem Abgleiten von Kindern und Jugendlichen in die Kriminalität entgegenwirken. Die Angebote stehen allen Interessierten offen, wobei durch eine Kooperation mit der Berliner Polizei straffällige Kinder und Jugendliche

“Kick im Boxring”
Neuköllner Sportfreunde 1907 e.V. – Boxabteilung

Eingestellt am: 12. Sep 2013

Bereits seit 1923 gehört die Boxabteilung mit Unterbrechung den Neuköllner Sportfreunden an. Schon vor dem Krieg gab es zahlreiche Titel in Berlin und Brandenburg zu feiern. Doch in den fünfziger Jahren begann die großartige Erfolgsgeschichte nicht nur der erfolgreichsten Abteilung

„Und dann kam Alex“
Ensemble Radiks

Eingestellt am: 10. Sep 2013

Ein fiktiver Fall: Der 17-jährige Schüler Alex B. wurde nach eigenen Aussagen über Jahre hinweg von Mitschülern gemobbt und gedemütigt. Um diesen zu imponieren, schlägt er – als Mutprobe – einen wehrlosen älteren Mann. Alex weiß nicht, daß seine „Mutprobe“ gefilmt und per Handy an andere Mitschüler gesendet wurde. Das Video wird von Lehrern der Schule entdeckt.
< Zurück123456789101112131415161718192021Weiter >