Gefördert durch

Nutzungsbedingungen der Website "www.jugendgewalt-vorbeugen.de" 

Verantwortlich für diese Website ist die Zeitbild Stiftung (im Folgenden "Betreiberin der Website"). Weitere Informationen enthält das Impressum.

Die Website kann von registrierten Mitgliedern oder unregistrierten Besuchern (im Folgenden "Nutzer") genutzt werden.


I. Allgemeines

"www.jugendgewalt-vorbeugen.de" ist eine Website im Internet, die als Veröffentlichungs- und Kommunikationsplattform fungiert. Sie dient dem gegenseitigen Austausch der Nutzer und bietet die Möglichkeit, Projekte und Projektideen zur Gewaltprävention bei Kindern und Jugendlichen mit Zuwanderungsgeschichte vorzustellen und zur Nachahmung anzuregen. Erstmalig wird eine Projektdatenbank geschaffen, die bundesweit Projekte und Ideen bündelt, vorstellt und die Akteure der Schulen, Einrichtungen der Jugendhilfe und Vereine miteinander vernetzt.

Die Website begleitet die bundesweite Aktion "Gewalt verhindern – Integration fördern", die Gewalt bei Kindern und Jugendlichen mit Zuwanderungsgeschichte vorbeugen und ihre Integration in Deutschland fördern will.

Zur Nutzung sämtlicher Funktionen dieser Website ist die Anmeldung des Nutzers erforderlich.

Auf dieser Website kann der Nutzer
• ein persönliches Profil anlegen, in dem er seine persönlichen Vorstellungen, Ideen und fertige  Projekte zur Gewaltprävention bei Kindern und Jugendlichen vorstellt,
• sein Profil mit selbst erstellten Inhalten, wie Texte, Musik, Fotos und Videos, individuell gestalten,
• die Profile von anderen Nutzern anschauen,
• mit anderen Nutzern kommunizieren,
• und vieles mehr.

Diese Website ist ausschließlich für die persönliche Nutzung der Nutzer bestimmt und darf nicht zu kommerziellen Zwecken verwendet werden.
Die Betreiberin der Website stellt die Internetseiten von "www.jugendgewalt-vorbeugen.de" mit eigenen geschaffenen Inhalten und Anwendungen, z. B. einem Internet Messaging Service (IMS) / „share this“, zur Verfügung.

Sie bemüht sich Verfügbarkeiten und Abläufe auf der Website ständig zu verbessern und ist für Anregungen und Hinweise via E-Mail an katja.haase@zeitbild-stiftung.de dankbar.

II. Geltung der Nutzungsbedingungen
Diese Nutzungsbedingungen gelten einschließlich den Datenschutzgrundsätzen, dem Anhang "Verbotene Tätigkeiten und Inhalte auf "www.jugendgewalt-vorbeugen.de" sowie
sämtlicher Nebenabreden und sind rechtsverbindliche Bedingungen für die Nutzung dieser Website. Sie dienen als Rechtsgrundlage für die Nutzung dieser Website und der veröffentlichten Inhalte und Angebote durch alle Nutzer.

Mit der Anmeldung, der Registrierung oder dem Hochladen von Daten sowie der sonstigen Nutzung der Website stimmt der Nutzer der rechtsverbindlichen Geltung dieser Nutzungsbedingungen zu.

Sollte ein Nutzer mit der Geltung dieser Nutzungsbedingungen nicht einverstanden sein, so hat er unverzüglich seine Tätigkeiten auf der Website einzustellen und muss sie unverzüglich verlassen.
Eine erfolgreiche Anmeldung auf dieser Website setzt voraus, dass der Nutzer die rechtsverbindliche Geltung der Nutzungsbedingungen anerkennt. Die Betreiberin der Website empfiehlt daher jedem Nutzer, sich diese Nutzungsbedingungen im Rahmen des Anmeldungs- bzw. Registrierungsprozesses aufmerksam durchzulesen.

Zur Nutzung bestimmter Leistungen dieser Website kann es eventuell erforderlich sein, Software oder Inhalte herunterzuladen und/oder weiteren Nutzungsbedingungen zuzustimmen. Sofern die dafür geltenden Nutzungsbedingungen nichts anderes vorsehen, sind diese zusätzlichen Nutzungsbedingungen ein integraler Bestandteil der allgemeinen Nutzungsbedingungen.

Die Allgemeinen Nutzungsbedingungen gelten uneingeschränkt für jede Nutzung der Website. Eine zeitliche Beschränkung besteht nicht. Kollidierende Nutzungsbedingungen werden von der Betreiberin der Website nicht anerkannt, es sei denn, sie stimmt der Geltung anderer Nutzungsbedingungen vorab ausdrücklich und schriftlich zu.

III. Registrierung / Anmeldung auf der Website

Eine Registrierung bzw. Anmeldung auf dieser Website setzt voraus, dass:
• der Nutzer mindestens 14 Jahre alt ist,
• sämtliche Angaben während des Registrierungs- bzw. Anmeldeprozesses vollständig und wahr sind,
• der Nutzer dafür sorgt, dass seine Anmeldedaten ständig aktuell sind,
• der Nutzer dafür sorgt, dass seine Handlungen gegen keine geltenden Gesetze oder sonstige für diese Website geltenden Regelungen verstößt,
• der Nutzer diese Nutzungsbedingungen anerkennt und sich verpflichtet sie einzuhalten.

Durch jede Form der Nutzung dieser Website erklärt der Nutzer, dass er diese Voraussetzungen erfüllt.

IV. Nutzung des persönlichen Profils
Der Nutzer darf ausschließlich sein eigenes Profil, seinen Benutzernamen und sein persönliches Passwort verwenden.

Das Nutzen anderer Profile sowie die Überlassung des eigenen Profils zur Nutzung durch andere Personen ist untersagt. Untersagt ist auch die Mitteilung oder sonstige Weiterverbreitung des Passwortes an Dritte.

Der Nutzer ist verpflichtet, die Betreiberin der Website unverzüglich zu informieren, wenn der Verdacht einer unrechtmäßigen Nutzung seines persönlichen Profils, Zugangs oder Passwortes besteht. Für die regelkonforme Verwendung des persönlichen Profils ist ausschließlich der angemeldete Nutzer verantwortlich. Dies gilt auch für die Geheimhaltung des Passwortes.

V. Unzulässige Inhalte und Aktivitäten 
Die Veröffentlichung von Daten oder sonstigen Informationen auf der Website durch den Nutzer ist erst nach sorgfältiger Prüfung durch den Nutzer auf Übereinstimmung mit diesen Nutzungsbedingungen gestattet. Die Betreiberin dieser Website behält sich vor, veröffentlichte Beiträge in Form von Stichproben auf Übereinstimmung mit diesen Nutzungsbedingungen zu prüfen. Bei der Beurteilung, ob ein Verstoß vorliegt, steht ihr ein Ermessensspielraum zu.

Generell verboten ist die Veröffentlichung, Darbietung, Einstellung etc. von Inhalte und Aktivitäten auf dieser Website, wenn die konkrete Gefahr besteht, dass

• dadurch andere Nutzer, die Betreiberin der Website oder deren Mitarbeiter, Subunternehmen der Betreiberin der Website, Partner der Website oder sonstige Dritte, angegriffen, verletzt, geschädigt, oder auf sonstige Art und Weise nicht unerheblich nachteilig beeinträchtigt werden.

• dadurch Rechte, insbesondere Leistungsschutz- und Verwertungsrechte wie das Urheberrecht oder Marken-/Kennzeichenrechte Dritter (z. B. Personen, Unternehmen, Organisationen, Institutionen) verletzt werden. Daher untersagt die Betreiberin der Website ausdrücklich insbesondere die Veröffentlichung von Musikstücken auf "www.jugendgewalt-vorbeugen.de", wenn der Nutzer nicht im Besitz der vorbenannten Rechte ist.

• dadurch fremde Daten, wie insbesondere persönliche Angaben, Passwörter, E-Mail-Adressen oder sonstige Adressdaten, ausgespäht, gesammelt, massenhaft und/oder kommerziell verwertet oder auf sonstige Art und Weise missbraucht werden.

• diese kommerzielle Zwecken dienen, es sei denn, diese wurden von den Betreibern der Website ausdrücklich und schriftlich genehmigt; kommerzielle Angebote sind in jedem Fall eindeutig als solche zu kennzeichnen.

• dadurch Persönlichkeitsrechte wie Namens- oder Bildnisrechte anderer verletzt werden.

• dadurch Datenschutzrechte oder Regeln zum Schutz von Betriebsgeheimnissen verletzt werden.

• dadurch gegen (sonstige) Gesetze, Vorschriften oder vertragliche Bindungen des Nutzers verstoßen wird.

Der Anhang „Verbotene Tätigkeiten und Inhalte auf der Website "www.jugendgewalt-vorbeugen.de“ zu diesen Nutzungsbedingungen, enthält eine nicht abschließende Aufzählung weiterer Inhalte und Aktivitäten, die auf dieser Website verboten sind.

Der Nutzer ist selbst an diese Nutzungsbedingungen, die Gesetze und sonstigen Vorschriften gebunden und für ihre Einhaltung verantwortlich. Die Betreiberin der Website übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte und Aktivitäten der Nutzer. Zudem arbeitet die Betreiberin der Website bei Rechtsverstößen durch den Nutzer im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben und insbesondere auch nach eigenem Ermessen mit den Straf- und Rechtsverfolgungsbehörden und -einrichtungen zusammen. Die Betreiberin der Website behält sich ausdrücklich die Einleitung eigener rechtlicher Schritte zur Verfolgung von Rechtsverstößen vor.
Jeder Nutzer ist verpflichtet, eine missbräuchliche Nutzung der Website, unverzüglich nach Kenntnisnahme hiervon, an die Betreiberin der Website zu melden.
Ungeachtet dieses Verbots können Informationen und Inhalte, die gegen diese Verbote verstoßen, unter Umständen durch andere Nutzer über die Website zugänglich gemacht oder verbreitet werden. Die Betreiberin der Website übernimmt keine Verantwortung oder Haftung für eine derartige missbräuchliche Nutzung der Website.

Die Betreiberin der Website kann die Inhalte und Aktivitäten auf der Website nicht umfassend auf eine missbräuchliche Benutzung überwachen. Auch wenn sich die Betreiberin der Website nach eigenem Ermessen dazu entschließt, stichprobenartig Kontrollen auf Einhaltung der Nutzungsbedingungen durchzuführen, übernimmt sie keine Verantwortung für den Inhalt oder die Aktivitäten eines Nutzers. Unbeschadet dessen hat die Betreiberin der Website das Recht, eine missbräuchliche Nutzung der Website jederzeit zu beenden und unzulässige Inhalte (einschließlich privater Nachrichten) ohne Vorankündigung jederzeit zu löschen.

VI. Kündigung und Beendigung der Mitgliedschaft
Jeder Nutzer kann seine Mitgliedschaft jederzeit ohne Angabe von Gründen beenden.
Die Betreiberin der Website hat das Recht die Mitgliedschaft eines Nutzers jederzeit ohne Vorankündigung beenden, wenn der Betrieb der Website beendet oder das Angebot wesentlich verändert wird. Gleichwohl bemüht sie sich, die Nutzer über solch wichtige Maßnahmen rechtzeitig vorab via E-Mail zu informieren.

Die Betreiberin der Website hat zudem das Recht, die Mitgliedschaftsrechte eines Nutzers einzuschränken, auszusetzen oder zu beenden und das Profil des Nutzers zu sperren und zu löschen, wenn der begründete Verdacht besteht, dass der Nutzer gegen die Nutzungsbedingungen, Gesetze oder sonstige Rechtsvorschriften verstößt. Dies gilt auch dann, wenn der Verdacht besteht, dass ein Nutzer wiederholt Rechtsverstöße begeht.

Im Rahmen der Beurteilung der Erforderlichkeit eines solchen Vorgehens steht der Betreiberin der Website ein Ermessensspielraum zu. Im Regelfall wird sie den jeweiligen Nutzer zunächst via E-Mail abmahnen.

Bei erheblichen Verstößen gegen die Nutzungsbedingungen, beispielsweise die kommerzielle Nutzung der Website, erfolgt eine sofortig Löschung des Profils des Nutzers ohne Vorankündigung.
Nutzern, die sich nicht auf der Website angemeldet haben, kann jederzeit ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen der Zugang zu dieser Website verwehrt werden. Die Betreiberin der Website hat das Recht auf die vorbenannte Weise im Interesse Dritter, insbesondere der Inhaber verletzter Leistungsschutzrechte, zu handeln.
Nach Beendigung der Mitgliedschaft eines Nutzers auf dieser Website bleiben diejenigen Nutzungsbedingungen gültig, welche die Beendigung der Mitgliedschaft selbst betreffen und sich auf Fragen im Zusammenhang mit der Abwicklung der Mitgliedschaft beziehen.

VII. Rechte an Inhalten der Website
Die Betreiberin der Website beansprucht keinerlei Rechte an den nutzerseitig publizierten und bereitgestellten Daten, Bildern, Texten, Fotos, Videos, Musikstücken, sonstigen Werken oder Inhalten. Diese Rechte bleiben beim jeweiligen Rechteinhaber.

Durch das Bereitstellen oder Veröffentlichen von Inhalten auf dieser Website gewährt der Nutzer der Betreiberin der Website sowie deren Subunternehmen und Partnern der Betreiberin der Website eine unentgeltliche, nicht exklusive, weltweite und unterlizenzierbare Lizenz dazu, diese Inhalte auf oder über die Website "www.jugendgewalt-vorbeugen.de" zu vervielfältigen, zu verbreiten, dauerhaft zu speichern, dauerhaft öffentlich wiederzugeben und dauerhaft öffentlich zugänglich zu machen. Zudem hat die Betreiberin der Website das Recht, die Inhalte der Website zu bearbeiten, an technische Erfordernisse anzupassen, zu modifizieren, umzuwandeln, zu konvertieren, zu übersetzen, zu komprimieren und zu reproduzieren/zu vervielfältigen oder sonstige Veränderungen vorzunehmen. Des Weiteren hat sie das Recht die auf dieser Website durch den Nutzer veröffentlichten Inhalte dauerhaft zu archivieren und statistischen Auswertungen zu erstellen.

Der Nutzer ist für die von ihm auf dieser Website veröffentlichten oder eingestellten Inhalte rechtlich selbst verantwortlich und darf ausschließlich diejenigen Daten und Inhalte publizieren,
• für die er die entsprechenden Rechte innehat, einschließlich des Rechts den Betreibern der Website die vorbenannte beschriebene Lizenz zu erteilen,
• die keine Rechte, insbesondere Leistungsschutz- oder Verwertungsrechte (Urheber-, Marken- und Kennzeichenrechte) Dritter verletzen, wobei als „Dritter“ alle natürlichen oder juristischen Personen, Unternehmen, Organisationen sowie Institutionen gelten,
• deren Veröffentlichung nicht gegen die vorliegenden Nutzungsbedingungen, Gesetze, Vorschriften oder vertragliche Bindungen des Nutzers verstoßen, wie insbesondere Datenschutzrechte, gesetzliche Vorschriften zum Regeln zum Schutz von Betriebsgeheimnissen, Persönlichkeits- sowie Namens- und Bildnisrechte.

Im Anhang "Verbotene Tätigkeiten und Inhalte auf der Website "www.jugendgewalt-vorbeugen.de" zu diesen Nutzungsbedingungen ist eine nicht abschließende Aufzählung weiterer Inhalte und Aktivitäten enthalten, die auf dieser Website nicht gestattet sind. Die Website "www.jugendgewalt-vorbeugen.de" enthält Inhalte und Daten von vielen Nutzern und Lizenzgebern.

Nutzer, die Projektbeiträge mit Musikstücken veröffentlichen, müssen damit rechnen, dass ihr Projektbeitrag von der Website entfernt wird, da hier die konkrete Gefahr von Verstößen gegen Leistungsschutz- und Verwertungsrechte, insbesondere Urheberrechte, besteht. Ihr Projektbeitrag wird jedoch trotzdem bei der Auswahl der zehn besten Projekte berücksichtigt und kann daher zu einer Einladung zum großen Gewaltpräventions-Workshop führen.

Mit Ausnahme der vom Nutzer entsprechend den Nutzungsbedingungen der Website selbst veröffentlichten Inhalte ist es dem Nutzer untersagt, die von der Betreiberin der Website bereitgestellten Inhalte zu kopieren, zu modifizieren, zu übersetzen, zu veröffentlichen, zu übertragen, zu vertreiben, darzubieten, anzuzeigen, zu verkaufen, zu verwerten, wiederzugeben oder sonst öffentlich zugänglich zu machen.

VIII. Verantwortung des Nutzers
Jeder Nutzer ist für seine Handlungen auf dieser Website rechtlich selbst verantwortlich und handelt unabhängig von der Betreiberin dieser Website.

IX. Verantwortung der Betreiberin der Website
Die von den Nutzern veröffentlichten Inhalte werden von der Betreiberin der Website grundsätzlich nicht überprüft und spiegeln nicht die Meinung, die Ansicht oder die Überzeugung der Betreiberin der Website wieder. Daher lehnt die Betreiberin der Website jegliche Verantwortung für die publizierten Inhalte ab. Auch übernimmt sie keine Haftung für die Richtigkeit, Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Inhalten, Materialien oder Informationen, die von den Nutzern auf dieser Website eingestellt werden.

Im Falle von offenen Streitigkeiten zwischen den Nutzern hat die Betreiberin der Website das Recht, geeignete Maßnahmen zum Schutz der Nutzer der Website zu ergreifen. Hierbei gilt der Grundsatz der Verhältnismäßigkeit.
Schließlich lehnt die Betreiberin der Website jede Verantwortung für Inhalte von externen Websites, auf die von dieser Website verlinkt wird, ab.

X. Verbot von Spam und ähnlichen Aktivitäten
Es ist dem Nutzer nicht gestattet, „Junk-E-Mails“, Spam, Kettenbriefe, Massenmails, Massen-Sofortnachrichten zu versenden. Dies gilt auch für „spamming“ oder ähnlich gelagerte Aktivitäten. Die Betreiberin der Website behält sich das Recht vor, die Anzahl der E-Mails, die von einem Nutzer innerhalb von 24 Stunden an einen anderen Nutzer versendet werden dürfen, zum Schutz des Empfängers zu beschränken. Zur Beurteilung der Erforderlichkeit einer solchen Handlung nutzt die Betreiberin der Website ihren Ermessensspielraum.

XI. Vertragsstrafe
Durch die Nutzung der Website erkennt der Nutzer Folgendes an:
Im Falle eines erheblichen Verstoßes gegen die vorliegenden Nutzungsbedingungen erkennt der Nutzer an, dass ein Schaden entstanden ist. Da der Umfang des eingetretenen Schadens regelmäßig sehr schwer festzustellen ist, erklärt sich der Nutzer mit einer angemessenen Entschädigung des Geschädigten einverstanden.

Bei jeder unaufgefordert und schuldhaft über diese Website versendeten kommerziellen E-Mail, Werbe-E-Mail, Kettenbriefen oder Junk-E-Mail ist eine Vertragsstrafe von 50,00 EURO verwirkt. Diese Vertragsstrafe fällt pro versandter kommerzieller E-Mail, Werbe-E-Mail, Kettenbrief oder Junk-E-Mail und unabhängig von der Zahl der Empfänger einer solchen E-Mail an. Das Recht der Betreiberin dieser Website einen darüber hinaus gehenden Schaden geltend zu machen, bleibt unberührt. Der Nutzer hat das Recht, im Einzelfall nachzuweisen, dass der Betreiberin der Website ein geringerer Schaden als 50,00 Euro je Schadensfall entstanden ist.

XII. Haftung 
Schadensersatzansprüche – gleich aus welchem Rechtsgrund – gegen die Betreiberin der Website, deren Vertreter und deren Erfüllungsgehilfen sind ausgeschlossen, es sei denn, sie sind durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit verursacht.

Eine Haftung besteht lediglich in Fällen einfacher Fahrlässigkeit, soweit diese Verletzung solche Pflichten der Betreiberin der Website betrifft, deren Einhaltung zu einer dem Sinn und Zweck der Website entsprechenden Nutzung der Website erforderlich sind. Der Umfang der Haftung ist auf die Schäden begrenzt, die in typischer Weise mit der Nutzung der Website verbunden und vorhersehbar sind.
Die Betreiberin der Website haftet insbesondere nicht für Verzögerungen beim Betrieb der Website oder der Übertragung von Daten, für Ausfälle der Kommunikationsleitungen sowie unbefugten Zugriff auf Daten oder Ausspähen von Daten. Des Weiteren haftet sie nicht für Unterbrechungen, Löschungen, technische Defekte oder sonstige Fehler im Betriebsablauf der Website.

Die Betreiberin der Website übernimmt keine Haftung für technische Störungen von Telefonnetzen, Telefonleitungen, Datenübertragungssystemen, Servern oder Providern und lehnt jede Haftung für ähnliche Störungen ab.
Die Betreiberin der Website schließt weiterhin jede Haftung wegen Zuwiderhandlungen der Nutzer gegen Leistungsschutz- oder Verwertungsrechte (Urheber-, Marken- und Kennzeichenrechte) Dritter sowie sonstige Rechtsnormen zu Schutz geistigen Eigentums ausdrücklich aus.

XIII. Freistellung 
Der Nutzer stellt der Betreiberin der Website, einschließlich seiner Mitarbeiter, Subunternehmen und die Partner der Betreiber der Website, von sämtlichen Ansprüchen, einschließlich Schadensersatzansprüchen und Kosten, frei, die andere Nutzer oder sonstige Dritte gegen die Website wegen einer Verletzung ihrer Rechte durch die vom Nutzer auf der Website eingestellten Inhalte geltend machen.

XIV. Schriftform 
Der Nutzer kann alle Erklärungen an die Betreiberin der Website per E-Mail, per Fax oder Brief übermitteln. Die Betreiberin der Website kann Erklärungen gegenüber dem Nutzer per E-Mail, per Fax oder Brief an die Adresse übermitteln, die der Nutzer als aktuelle Kontaktdaten in seinem Nutzerkonto angegeben hat, es sei denn, etwas anderes wurde ausdrücklich vorbehalten.

XV. Allgemeine Gleichstellung
Die Verwendung des Wortes „Nutzer“ als männliche Form bei gleichzeitiger Unterlassung der Formulierung „Nutzerin“ enthält keine Diskriminierung und wurde aus Gründen der Vereinfachung und Praktikabilität gewählt. Ein Verstoß gegen das Allgemeine Gleichstellungsgesetz ist nicht beabsichtigt.

XVI. Änderungsvorbehalt
Die Betreiberin der Website behält es sich vor, diese Nutzungsbedingungen an neue Entwicklungen in der Gesetzgebung oder der Rechtsprechung anzupassen oder aus anderen Gründen jederzeit zu ändern, es sei denn, dass dies gegen die Zumutbarkeit des Nutzers verstößt. Der Nutzer wird über Änderungen der Nutzungsbedingungen rechtzeitig benachrichtigt. Die Nutzung der Website nach der Bekanntgabe von Änderungen unterliegt dann den geänderten Nutzungsbedingungen. Durch die weitere Nutzung der Website nach Bekanntgabe der Änderung der Nutzungsbedingungen erkennt der Nutzer die Geltung der Nutzungsbedingungen in ihrer neuen Fassung an.

Der Nutzer hat das Recht, der Geltung der neuen Nutzungsbedingungen unverzüglich schriftlich zu widersprechen. In diesem Falle wird er jedoch von der Nutzung der Funktionen der Website ausgeschlossen.

XVII. Schlussbestimmungen
Sollten einzelne Regelungen dieser Nutzungsbedingungen unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Regelungen nicht berührt. Die Betreiberin der Website und der Nutzer verpflichten sich, eine unwirksame Regelung durch eine solche wirksame Regelung zu ersetzen, die in ihrem Regelungsgehalt dem gewollten Sinn und Zweck der unwirksamen Regelung möglichst nahe kommt. Das gilt entsprechend bei Regelungslücken in den Nutzungsbedingungen.

Der Erfüllungsort ist München. Der Gerichtsstand für alle Rechtsverhältnisse zwischen der Betreiberin der Website und dem Nutzer ist das Landgericht München.
Für das Rechtsverhältnis zwischen dem Betreiber der Website und dem Nutzer gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss der abverweisenden Rechtsnormen des deutschen Rechtes, insbesondere des Internationalen Privatrechts und des ins deutsche Recht übernommenen UN-Kaufrechts.


Anhang zu den Nebenbedingungen

"Verbotene Tätigkeiten und Inhalte auf "www.jugendgewalt-vorbeugen.de"
Im Folgenden werden Beispiele für Darstellungen, Inhalte und Aktivitäten gleich welcher Art (Texte, Dateien, Bilder, Fotos, sonstiges bildliche Darstellung, Videos, Sounds, etc.) aufgeführt, die, direkt oder indirekt, unmittelbar oder mittelbar, auf der Website "www.jugendgewalt-vorbeugen.de" verboten sind und nicht über diese Website veröffentlicht werden dürfen, einschließlich von Links oder sonstigen Verweisen auf externe Seiten oder Orte mit derartigen Inhalten:

1) Gewalt, sexuelle Darstellungen, Beleidigung, Belästigung
• Darstellungen von nackten Personen, sexuell eindeutige Darstellungen, obszöne Darstellungen, oder sonst anstößige Darstellungen
• die sexuelle oder gewalttätige Ausnutzung von Personen unterstützende Inhalte oder Aktivitäten
• eine andere Person unmittelbar oder mittelbar belästigende oder Belästigungen unterstützende Inhalte oder Aktivitäten
• Darstellungen von nicht lediglich unerheblicher Gewalt
• bedrohende Darstellungen
• beschimpfende, beleidigende, diffamierende oder verleumderische Darstellungen
• Darstellungen, Inhalte und Aktivitäten, die das Ziel haben, eine andere Person zu nötigen, zu belästigen, zu beschimpfen oder sonst zu schädigen
• die Verwendung über die Website "www.jugendgewalt-vorbeugen.de" beschaffter Informationen zu diesen oder anderen verbotenen Handlungen

2) Rassismus, Hass, Antisemitismus, Beleidigung einer Religion oder Weltanschauung 
• rassistische, fremdenfeindliche, antisemitische, eine Religion oder Weltanschauung beleidigende oder herabwürdigende Darstellungen, Inhalte und Aktivitäten
• fanatische, extremistische, hetzende, Hass schürende, und ähnliche Darstellungen, Inhalte und Aktivitäten

3) Kommerzielle Inhalte und Aktivitäten
• kommerzielle Inhalte und Aktivitäten jeglicher Art, z. B. Werbung, Preisausschreiben, Verlosungen, Tauschgeschäfte, Inserate oder Schneeballsysteme, es sei denn, es liegt eine ausdrückliche schriftliche Genehmigung durch "www.jugendgewalt-vorbeugen.de" vor und die Angebote sind eindeutig und deutlich als kommerziell gekennzeichnet
• das Verdecken oder Verbergen von Werbebannern auf persönlichen Profilseiten per HTML/CSS oder mit anderen Methoden
• das Werben auf persönlichen Profilseiten oder die Annahme eines Entgeltes für zu erbringende Dienstleistungen unter Benutzung von "www.jugendgewalt-vorbeugen.de", wie etwa die Bereitstellung von Werbefläche auf einer persönlichen Profilseite, die Bereitstellung und Veröffentlichung von Blogs oder sonstigen Nachrichten zu kommerziellen Zwecken, die Herstellung eines Kontaktes zu einem kommerziellen Profil sowie das Versenden privater Nachrichten zu kommerziellen Zwecken
• das Verwenden von über "www.jugendgewalt-vorbeugen.de" beschafften Informationen zum Kontaktieren anderer Benutzer ohne ihre vorherige ausdrückliche Zustimmung, um ihnen Werbung zukommen zu lassen oder Verkäufe an sie zu tätigen
• die Aufforderung anderer Benutzer zur Angabe von Kennwörtern oder personenbezogener Daten für kommerzielle oder gesetzwidrige Zwecke

4) Sammlung von Daten, Phishing sowie ähnliche Aktivitäten 
• die Bekanntgabe/Veröffentlichung von Telefonnummern, Anschriften, Nachnamen, URLs oder E-Mail-Adressen sowie die Aufforderung, Anstiftung oder Beihilfe dazu
• die Aufforderung Minderjähriger zur Angabe personenbezogener Daten
• die Aufforderung anderer Benutzer zur Angabe von Passwörtern oder personenbezogener Daten für kommerzielle oder gesetzwidrige Zwecke
• das Versenden von Junk-Mails, Spam, Kettenbriefen, Massenmails, Massen-Sofortnachrichten, Spimming oder Spamming oder ähnliche Aktivitäten
• das Ausspähen oder sonst unzulässige oder unlautere Verschaffen von Daten
• Phishing und ähnliches
• die elektronische oder anderweitige Sammlung von Benutzernamen und/oder E-Mail-Adressen von Mitgliedern, insb. für den Versand unaufgeforderter E-Mails, sowie unberechtigtes Framing oder Verlinken

5) Verletzung von Leistungsschutzrechten Dritter und von vertraglichen Bindungen
• Inhalte oder Aktivitäten, die Leistungsschutzrechte Dritter verletzen (Urheber- und Geschmacksmusterrechte, Marken, Kennzeichen, Namens- und Firmenrechte, Patente, Gebrauchsmuster etc.), z.B. illegale oder unberechtigte Kopien eines urheberrechtlich geschützten Werks einer anderen Person, sowie jegliche Inhalte, an denen der jeweilige Benutzer nicht der alleinige Rechteinhaber ist oder an denen er nicht eine entsprechende Nutzungserlaubnis hat
• die Veröffentlichung von Fotos, Bildnissen oder Videos einer anderen Person, ohne die Zustimmung dieser Person
• Programme oder Werkzeuge, Links darauf und Informationen zur illegalen Umgehung werkseitiger Kopierschutzvorrichtungen und illegalen Video- und Bildkopien oder Links zu illegalen Video- und Bildkopien
• bei Bandprofilen das Kopieren von Code für ein Abspielgerät/Player und das Einbetten dieses Codes in andere Profile oder die Aufforderung anderer Mitglieder, diesen in Profile einzubetten

6) Automatisierungen, Störungen von "www.jugendgewalt-vorbeugen.de", Account-Mißbrauch
• jegliche automatisierte Nutzung von "www.jugendgewalt-vorbeugen.de", z. B. das Hinzufügen von Profilen, Angaben, Daten mit Hilfe von Skripts oder das automatisierte Senden von Kommentaren oder Nachrichten
• die Störung, Unterbrechung oder übermäßige Belastung von „www.jugendgewalt-vorbeugen.de“
• der Versuch, sich für ein anderes Mitglied oder eine andere Person auszugeben
• die Verwendung des Accounts, Benutzernamens oder Kennworts eines anderen Mitglieds
• die Bekanntgabe eines Kennworts an einen Dritten oder der Zugriff auf ein fremdes Account durch einen Dritten mit Zustimmung des Account-Inhabers
• Verkauf, Vermietung, Verpachtung oder sonstige entgeltliche oder unentgeltliche Überlassung eines Profils oder die anderweitige Übertragung eines Profils

7) (Sonstige) Verstöße gegen Gesetze und Vorschriften
• falsche, irreführende, täuschende und ähnliche Inhalte oder Aktivitäten, zur Förderung illegaler Aktivitäten oder Verhaltensweisen
• illegale, kriminelle Aktivitäten oder Vorhaben sowie Unterstützung, Anweisung, Anstiftung, Beihilfe dazu, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf die Herstellung oder den Kauf illegaler Waffen oder Sprengkörper, die Verletzung von Datenschutzbestimmungen, Kinderpornografie, Betrug, Handel mit obszönen Inhalten, Drogenhandel, Glücksspiel, Belästigung, Stalking, Spamming, Spimming, Entwicklung und Verbreitung von Computerviren und anderen schädlichen Dateien, Urheberrechtsverletzungen, Patentverletzungen
• Diebstahl von vertraulichen Daten und Betriebsgeheimnissen
• die Nutzung von "www.jugendgewalt-vorbeugen.de" in irgendeiner Weise, die gegen die geltenden Gesetze und Vorschriften verstößt.