Gefördert durch

Datenschutzgrundsätze der Website "www.jugendgewalt-vorbeugen.de"

Verantwortlich für diese Website ist die Zeitbild Stiftung (im Folgenden „Betreiberin der Website“). Weitere Informationen enthält das Impressum.

Die Website kann von registrierten Mitgliedern oder unregistrierten Besuchern (im Folgenden „Nutzer“) genutzt werden.

Hinweis: Die Verwendung des Wortes „Nutzer“ als männliche Form bei gleichzeitiger Unterlassung der Formulierung „Nutzerin“, enthält keine Diskriminierung und wurde aus Gründen der Vereinfachung und Praktikabilität gewählt. Ein Verstoß gegen das Allgemeine Gleichstellungsgesetz ist nicht beabsichtigt.

I. Allgemeines
“www.jugendgewalt-vorbeugen.de” ist eine Website im Internet, die als Veröffentlichungs- und Kommunikationsplattform fungiert. Sie dient dem gegenseitigen Austausch der Nutzer und bietet die Möglichkeit, Projekte und Projektideen zur Gewaltprävention bei Kindern sowie Jugendlichen mit Zuwanderungsgeschichte vorzustellen. Weitere Informationen enthalten die allgemeinen Nutzungsbedingungen.

Diese Website kann in ihrer Eigenschaft als Kommunikationsplattform nur dann funktionieren, wenn der Nutzer der Website bestimmte Daten zur Verfügung stellt und ausgewählte Daten anderen Nutzern zugänglich macht. Der Nutzer der Website hat jederzeit die Möglichkeit sein, persönliches Profil und die darin enthaltenen Daten zu bearbeiten und zu verändern. Damit hat er es jederzeit in der Hand, zu beeinflussen, welche seiner Daten auf der Website enthalten sind.

II. Geltung der Datenschutzgrundsätze
Diese Datenschutzgrundsätze gelten uneingeschränkt für jede Nutzung der Website. Eine zeitliche Beschränkung besteht nicht. Sollte ein Nutzer mit der Geltung dieser Datenschutzgrundsätze nicht einverstanden sein, so hat er unverzüglich seine Tätigkeiten auf der Website einzustellen und muss sie unverzüglich verlassen.

Eine erfolgreiche Anmeldung auf dieser Website setzt voraus, dass der Nutzer die rechtsverbindliche Geltung Datenschutzgrundsätze anerkennt. Die Betreiberin der Website empfiehlt daher jedem Nutzer, sich die Datenschutzgrundsätze im Rahmen des Registrierungs- bzw. Anmeldeprozesses aufmerksam durchzulesen.

III. Erfassung von Daten 
Die Betreiberin der Website erfasst den Namen und die Art der Institution, sowie deren Anschrift, bestehend aus: Straße, Hausnummer, Postleitzahl und Stadt. Freiwillig kann auch die Telefonnummer sowie der Name der Homepage bekannt gegeben werden.

Zusätzlich erfasst die Betreiberin der Website den Benutzernamen, den Vornamen sowie Namen, die E-Mail-Adresse und die Berufskategorie des Nutzers, um ihn zu identifizieren.

Diese Daten werden dazu genutzt, um ein Nutzerprofil zu erstellen, mit dem andere Nutzer der Website den Nutzer finden und mit ihm kommunizieren können. Generell dienen diese Daten der Vereinfachung der Interaktion der Nutzer untereinander. Die Betreiberin der Website verwendet die E-Mail-Adresse des Nutzers auch dazu, um ihm Newsletter oder andere aktuelle Informationen via E-Mail zuzusenden.

IV. Nutzung der Daten
Die Website zeichnet zudem automatisch ausgewählte Informationen auf, die dem Nutzer nicht zugeordnet werden können. Dies bezieht sich insbesondere auf IP-Adressen, Profilinformationen, kumulative Nutzerdaten und den verwendeten Browsertypus.

Die somit gewonnen Daten werden dazu genutzt, das Angebot der Website entsprechend den Nutzerinteressen zu verbessern, die Verwaltung der Website zu erleichtern und die Art und Weise der Nutzung der Website nachzuvollziehen.

Zu Sicherheits- und Überwachungszwecken werden die IP-Adressen aller Nutzer aufgezeichnet.
 
V. Weitergabe von Daten an Dritte
Ohne eine ausdrückliche Einwilligung des Nutzers gibt die Betreiberin der Website personenbezogene Daten nicht an Dritte weiter.

Eine Ausnahme von diesem Grundsatz ist dann gegeben, wenn es um die Verfolgung von Straftaten geht, die im Zusammenhang mit der Nutzung der Website begangen wurden. In diesen Fällen arbeitet die Betreiberin der Website mit den Strafverfolgungsbehörden zusammen.

Eine weitere Ausnahme ist dann gegeben, wenn es um die Verfolgung von Verstößen gegen Leistungsschutzrechte und Verwertungsrechte oder zur Durchsetzung der Gesetze und Vorschriften sowie der Allgemeinen Nutzungsbedingungen erforderlich ist. Auch in diesen Fällen arbeitet die Betreiberin der Website mit Dritten zusammen.

VI. Verwendung von Cookies
Die Betreiberin der Website verwendet sog. Cookies. Cookies sind kleine Dateien, die von den Servern der Betreiberin der Website auf dem PC des Nutzers platziert werden können. Diese Dateien können verschiedene, auch personenbezogene Informationen wie insbesondere persönliche Einstellungen enthalten. Sie dienen dazu, die Möglichkeit zur optimalen Nutzung der Website sicherzustellen.
So werden Cookies insbesondere zur Speicherung von durch den Nutzer präferierten Anwendungen und zur Aufzeichnung von allgemeinen Sitzungsinformationen, wie zum Beispiel der Einstellungen des Browsers, verwendet. Ziel ist die bestmögliche Anpassung der Darstellung der Website an die technischen Einstellungen des Nutzers.
Die Betreiberin der Website stellt jedoch sicher, dass die in den Cookies gespeicherten Informationen nicht mit den Daten eines Nutzers, die diesem konkret zugeordnet werden können, verbunden werden oder die der Nutzer von der Website überträgt.
Die Mehrzahl der gängigen Browser sind so konfiguriert, dass sie Cookies automatisch akzeptieren.
Der Nutzer hat jedoch ständig die Möglichkeit, den verwendeten Browser so einzustellen, dass er die Verwendung von Cookies vollständig oder teilweise ablehnt oder dass er in jedem Einzelfall vor der Verwendung von Cookies seine Zustimmung erteilen muss. Damit hat der Nutzer permanent die Möglichkeit auf die Übertragung von Daten an die Betreiberin der Website Einfluss zu nehmen.

Die weit überwiegende Mehrzahl der Anwendungen der Website können jedoch nur dann genutzt werden, wenn der Nutzer der Verwendung von Cookies zustimmt. Die Betreiberin der Website empfiehlt daher ausdrücklich die Akzeptanz und Verwendung der Cookies.

Keine Anwendung finden die vorliegenden Datenschutzgrundsätze jedoch auf die Verwendung von Cookies der Partner der Website oder sonstigen Dritten. Diese Cookies unterliegen den Datenschutzgrundsätzen der Partner der Website oder denen der Dritten.

VII. Bearbeiten und Löschen persönlicher Daten
Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit unter der Rubrik „Profil bearbeiten“ seine persönlichen Daten in seinem Profil zu bearbeiten oder zu löschen.

VIII. Sicherheit des persönlichen Profils
Die Betreiberin der Website ergreift Maßnahmen zur Sicherung der Daten aus dem Profil des Nutzers sowie weiterer Daten. Teil dieser Sicherungsmaßnahmen ist, dass der Nutzer ein persönliches Passwort auswählen muss. Die Betreiberin der Website empfiehlt im Rahmen der Auswahl des Passwortes, dass dieses aus einer Kombination von Buchstaben und Zahlen mit mindestens sieben Zeichen besteht.

Das Passwort ist vom Nutzer geheim zu halten. Auch sollte es sich der Nutzer zur Angewohnheit machen, dieses Passwort in regelmäßigen Abständen auszutauschen.

Auf das Passwort des Nutzers haben nur diejenigen ausgewählten Mitarbeiter der Betreiberin der Website Zugriff, die unmittelbar mit der Verwaltung dieser Daten beauftragt sind. Die Betreiberin der Website empfiehlt dem Nutzer ausdrücklich die Verwendung eines SSL- fähigen Browsers in der jeweils aktuellen Version. Sollte der Nutzer von einem öffentlichen Rechner, zum Beispiel aus einem Internet-Café oder einer Schule, auf diese Website zugreifen, dann wird empfohlen, sich nach der Beendigung der Internet-Sitzung von der Website abzumelden, damit Dritte nicht auf die Profildaten des Nutzers zugreifen können.

Die Betreiberin der Website ergreift eine Vielzahl von Maßnahmen zur Sicherung der Profildaten. Eine Garantie, dass diese Sicherungen nicht umgangen werden können, kann die Betreiberin der Website jedoch nicht übernehmen.

IX. Öffentliche Foren der Website / Verlinkung zu Facebook
Daten und Informationen, die von dem Nutzer in öffentlichen Foren und Projektbeiträgen auf dieser Website publiziert werden, können von anderen Nutzern eingesehen und kommentiert werden. Der Nutzer kann sich auch mit seinem Facebook-Profil anmelden. Seine Projektidee bzw. sein Projektbeitrag können auch unter Nutzung eines Links zur Website Facebook veröffentlicht werden.

X. Links
Die Betreiberin der Website übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte fremder Websites, auf die von der Website verlinkt wird. Des Weiteren hat die Betreiberin der Website keine Möglichkeit, für die Einhaltung von Datenschutzvorschriften auf fremden Websites zu sorgen.

XI. Änderungsvorbehalt
Die Betreiberin der Website behält es sich vor, diese Datenschutzgrundsätze an neue Entwicklungen in der Gesetzgebung oder der Rechtsprechung anzupassen oder aus anderen Gründen jederzeit zu ändern, es sei denn, dass dies gegen die Zumutbarkeit des Nutzers verstößt. Der Nutzer wird über Änderungen der Datenschutzgrundsätze rechtzeitig benachrichtigt. Die Nutzung der Website nach der Bekanntgabe von Änderungen unterliegt dann den geänderten Datenschutzgrundsätzen. Durch die weitere Nutzung der Website nach Bekanntgabe der Änderung der Datenschutzgrundsätze, erkennt der Nutzer die Geltung der Datenschutzgrundsätze in ihrer neuen Fassung an.

Der Nutzer hat das Recht der Geltung der neuen Datenschutzgrundsätzen unverzüglich schriftlich zu widersprechen. In diesem Falle wird er jedoch von der Nutzung der Funktionen der Website, ausgeschlossen.

XII. Datenschutzbeauftragte

Die Betreiberin der Website nimmt den Datenschutz sehr ernst. Für Fragen, Anregungen oder sonstige Mitteilungen steht Ihnen die Datenschutzbeauftragte Katja Haase unter katja.haase@zeitbild-stiftung.de zur Verfügung.